Vereinsleben

Seit 1844 gibt es die Bendorfer Schützengesellschaft. Gegründet, um die Stadt zu beschützen, haben sich die Aktivitäten der Zeit entsprechend, geändert.
Heute gibt es zwei Schwerpunkte in unserem Vereinsleben. Da ist zum einen das Wettkampfschießen in verschiedenen Disziplinen und zum anderen das gesellschaftliche, familiäre  Zusammensein. Letzteres ist ein wichtiger Teil unserer Vereinsphilosophie. Anschießen, Abschießen und das Familienfrühstück am Schützenfest haben bei uns Tradition und festigen den sozialen Zusammenhalt. Wenn sie Interesse haben, unser Vereinsleben kennen zu lernen, besuchen sie uns. Gäste sind bei uns immer willkommen und gern gesehen.

Am Freitag, den 21. Juni 2024, bleibt die Schützenhalle wegen einer Veranstaltung geschlossen. Es findet kein Training/Schießbetrieb statt.

Weiterlesen

Die Bendorfer Schützengesellschaft wurde zum Schießleistungszentrum der DSU ernannt. Am 08.06.2024 erfolgte im Rahmen eines Freundschaftsschießens die…

Weiterlesen

Lehrgang mit anschließender Prüfung zur Erlangung der Waffensachkunde im August 2024

Weiterlesen